Metallfunde

Raum 2, Vitrine 25, 26, 27

Die 3 Vitrinen enthalten Funde einer Privatsammlung von Funden in der Gemeinde Bernhardsthal, nur bei einzelnen ist eine genaue Lokalisierung möglich, Hauptfundgegend sind die Reintaler "Wiesäcker" und das Bernhardsthaler Augebiet.

Aus der Frühbronzezeit stammen Armringe, Messer, Nadeln und Äxte. Das Fundspektrum führt über Hallstattmesser, keltischen Ringen, verarbeiteten römischen Münzen, zu einer zeitübergreifenden Sammlung von Fibeln bis ins Frühmittelalter mit awarischen Riemenzungen. In Vitrine 27 sind auch Reste blauer keltischer Glasarmringe zu sehen.